Aktuelle Ausgabe
Eisenwaren-Zeitung GmbH

Postfach 30 03 26
40403 Düsseldorf

Eichendorffstraße 3
40474 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 47050-67
Fax.: +49 (0) 211 47050-64
Mail: ez.hz@gmx.de

Nachrichten • Handel


Kategorien: Sonstige | Handel | Industrie | Personen

Beachtliche Online-Entwicklung

12 Jul 2017

Der Onlineumsatz mit Consumer Electronics und Elektrogeräten (CE/Elektro) erreichte 2016 ein Volumen von 11,0 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anteil am Gesamt-Onlinevolumen von 24,9 Prozent. Quelle: HDE Online-Monitor.
Gefährdet Algorithmen-TÜV Geschäftsgeheimnisse und Innovationen?

6 Jul 2017

Mit einem derzeit von der Politik diskutierten digitalen Diskriminierungsgesetz sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) Geschäftsgeheimnisse im Online-Handel gefährdet. Sowohl eine behördliche Überprüfung („Algorithmen-TÜV“) als auch ein Zwang zur Offenlegung von Algorithmen gegenüber Verbrauchern würde einen übermäßig starken Eingriff in die Geschäftsstrategie bedeuten. „Die Pflicht zur Veröffentlichung aller Algorithmen würde Geschäftsgeheimnisse publik machen und so Wettbewerb und Innovationen ausbremsen“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp. Denn kein Unternehmen investiere in Innovationen, die anschließend bis ins letzte Detail veröffentlicht und von der Konkurrenz kopiert werden könnten. Ähnlich innovationshemmend sei ein behördlicher Algorithmen-TÜV einzuordnen. Dieser führe im Ergebnis zu großem bürokratischen Aufwand und einer Benachteiligung deutscher Unternehmen. Denn internationale Konzerne würden sich dem deutschen Gesetz vermutlich entziehen. Die Nutzung von Algorithmen im Handel ist nichts Neues. So können die Unternehmen Serviceangebote wie den Kauf auf Rechnung nur anbieten, weil ein Algorithmus die Wahrscheinlichkeit für einen Zahlungsausfall berechnet. Wenn diese Algorithmen allgemein zugänglich würden, wären sie manipulierbar und in der Folge wertlos. Algorithmen ermöglichen im Handel darüber hinaus eine Anpassung des Produktangebots an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden und optimieren Absatzprognosen und Lieferrouten.
Einzelhandelsumsatz um 4,8 Prozent höher

4 Jul 2017

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten im Mai 2017 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes preisbereinigt (real) 4,8 % und nominal (also nicht preisbereinigt) 6,3 % mehr um als im Vorjahresmonat. Die Geschäfte hatten im Mai 2017 an 25 Verkaufstagen offen, einen Tag mehr als im Mai 2016. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten preisbereinigt um 3,9 % und nominal um 6,1 % höher als im Vorjahresmonat. Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze preisbereinigt 5,8 % und nominal 6,9 % über den Werten des Vorjahresmonats.Hohe Umsatzzuwächse konnte der Internet- und Versandhandel verbuchen: Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dessen Umsatz im Mai 2017 preisbereinigt um 9,2 % und nominal um 10,4 % gestiegen. In den ersten fünf Monaten 2017 setzte der deutsche Einzelhandel preisbereinigt 1,7 % und nominal 3,5 % mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
Verstärkung für die Begros

26 Jun 2017

Die Begros und ihre aktuellen Gesellschafter freuen sich, zum 01.07.2017 den Migros Genossenschaftsbund mit den Fachmärkten Interio und Micasa als neues Mitglied des Einkaufsverbandes begrüßen zu können. Die Einrichtungsfachmärkte Interio und Micasa mit zusammen 40 Filialen in der Schweiz treten zum 01.07.2017 dem Oberhausener Verbund bei; dies wurde in der Gesellschafterversammlung vom 21.06.2017 beschlossen. „Die Mitgliedsgewinnung in der Schweiz erweitert das Vertriebsgebiet der Begros auf nunmehr neun europäische Länder, der Außenumsatz erreicht über 5 Milliarden Euro“, so Begros-Geschäftsführer Rolf Ostermann. „Das Sortiment und Lieferantenportfolio der Begros wird es uns ermöglichen, zukünftig noch erfolgreicher am Markt zu agieren. Wir freuen uns auf die Möglichkeiten und eine intensive Zusammenarbeit innerhalb der Begros“ sagt Interio/Micasa Leiter Michel Keller.
Discounter first

13 Jun 2017

Meldungen zufolge wird Lidl übermorgen die ersten neun Filialen in Virginia, North-Carolina und South- Carolina eröffnen. Bis Ende nächstes Jahr möchte das Unternehmen auf 100 Filialen in den Vereinigten Staaten kommen. Wettbewerber Aldi kündigten hingegen an, 3,4 Milliarden US-Dollar in den USA zu investieren, um die Zahl der Outlets von 1.600 auf 2.500 zu erhöhen und einige Läden zu renovieren.
Concept-Store-Formel

8 Jun 2017

Concept Store – oft gehört und doch nicht sicher was dieses Vokabelpaar wirklich bedeutet? So geht es noch immer vielen. Dabei steckt eine simple Strategie dahinter: Attraktiv soll das Geschäft sein, den Kunden mit auf Entdeckungsreise nehmen und zum Kauf anregen –immer und immer wieder. Mit der Einladung zum Anfassen, zum Erleben, bildet das Konzept eine charismatische Alternative zum anonymen Online-Shopping. Wie insbesondere kleinere Handelsformate agil und flexibel auf Bedarfe reagieren und bei potenziellen Kunden mit kreativem Engagement punkten, beleuchtet vom 24. bis 27. Juni 2017 die Tendence in Frankfurt am Main. Ein ganzes Sonderareal widmet die Fachmesse dem Concept Store. Mit dem Areal setzt sich die Tendence einmal mehr für die Stärkung des europäischen Einzelhandels ein und bietet für den teils nur schwer greifbaren Begriff Concept Store ein berühr- und begreifbares Sonderareal an. Zwei Mal täglich erklären geführte Touren im Spannungsfeld der Themen Cool Materials und Mix of Fun anschaulich, wie Händler beim Aufbau eines Concept Stores vorgehen können.
Euronics mit zwei Plus X Awards

7 Jun 2017

Die Verbundgruppe wird in der Kategorie „Elektronik Kooperation“ zu Deutschlands bestem Händler 2017 gekürt und für das einzigartige EURONICS media@home-Konzept erneut mit dem Innovationspreis in der Kategorie „Elektronikfachgeschäft“ geehrt. Mit seiner international besetzten Fachjury aus 27 Branchen, 23 strategischen Partnern und mehr als 600 teilnehmenden Marken hat sich der Plus X Award in seiner 14-jährigen Geschichte als weltweit größter Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle etabliert. Seit 2016 wird der begehrte Preis außerdem an Handelsunternehmen verliehen, die sich durch die höchste Kundenzufriedenheit auszeichnen. Dazu werden Konsumenten aus ganz Deutschland während eines zweimonatigen Zeitraums aufgerufen, für ihren Favoriten in der jeweiligen Kategorie abzustimmen. Erstmals sicherte sich die EURONICS Deutschland eG in der Kategorie „Elektronik Kooperation“ die Auszeichnung als „Deutschlands bester Händler 2017“. Die feierliche Übergabe der Plus X Awards findet im Rahmen der jährlichen EURONICS Summer Convention vom 18. bis 19. Juni 2017 auf Mallorca statt.
E-Commerce bleibt Wachstumsmotor

26 Mai 2017

Der Online-Handel wird seinen Umsatz 2017 um rund zehn Prozent auf 48,7 Milliarden Euro steigern. Das entspricht knapp zehnProzent des Umsatzes im deutschen Einzelhandel, der 2017 nach HDE-Prognose insgesamt 493 Milliarden Euro erzielt. „Der Online-Handel bleibt Wachstumstreiber im deutschen Einzelhandel“, so Stephan Tromp, stellvertretender Hauptgeschäftsführer beim Handelsverband Deutschland (HDE). „Von Wachstumsgrenzen keine Spur.“ Während laut dem aktuellen Online-Monitor für den digitalen Handel die Umsätze insbesondere in größeren Filialbetrieben steigen, hinkt der Fachhandel dem durchschnittlichen Wachstum deutlich hinterher. „Die Fachhändler müssen sich schneller für die digitale Zukunft wappnen und investieren“, so Tromp. Chancen sieht er für Händler, die auf das Know-How von Kooperationen oder Verbundgruppen zurückgreifen. Die Daten des HDE-Online-Monitors zeigen, dass bei rund der Hälfte der Umsätze im stationären Handel die Kunden vorher im Internet nach Informationen suchen. Umgekehrt informieren sich bei knapp 20 Prozent der Online-Umsätze Verbraucher im Handel vor Ort und kaufen dann online.
EK/servicegroup sucht den Passion Star 2017

5 Mai 2017

Die Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup vergibt im September 2017 zum siebten Mal den Passion Star an Handelspartner, deren Geschäftskonzept sich durch außergewöhnliches Engagement auszeichnet. Leidenschaft, persönlicher Kundenkontakt und das Kauferlebnis im Geschäft sind in Zeiten des Online-Handels Voraussetzungen für den unternehmerischen Erfolg. Zudem soll der Preis Aufforderung und Motivation für den Einzelhändler sein, sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Eine hochkarätig besetzte Jury prüft und bewertet alle eingegangenen Bewerbungen mit Blick auf emotionale Wirkung, Nachhaltigkeit, Qualität, Unternehmenskultur, Einzigartigkeit, Glaubwürdigkeit und Lebensart. Parallel zum EK Passion Star kann sich das Unternehmen auch für den EK Passion Star Publikumspreis bewerben. In dieser Kategorie hat das Geschäft die Möglichkeit, seine Kunden vor Ort per Online-Voting für sich abstimmen zu lassen. Der Publikumspreis bietet damit die Chance, die Kundenbindung zu festigen. Die Gewinner aller EK Passion Stars profitieren dank einer medienwirksamen Preisverleihung im Rahmen der EK HOME vor zahlreichen Multiplikatoren aus Handel und Wirtschaft am 15. September 2017 in Bielefeld. Die Teilnahmebedingung für die Nominierung zum EK Passion Star ist die Mitgliedschaft bei der EK/servicegroup oder einem kooperierenden Unternehmen. Bewerbungsschluss für den Passion Star ist der 31. Mai 2017.
Positive Beschäftigungsentwicklung

19 Apr 2017

Der Handel hat auch im zurückliegenden Jahr 2016 wieder tausende neue Arbeitsplätze geschaffen. Nach den aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit waren in der Branche zum Stichtag 30. September 2016 3,04 Millionen Arbeitnehmer beschäftigt. Das entspricht im Vorjahresvergleich einem Plus von einem Prozent. „Der Handel hat auch 2016 seinen Beitrag zum deutschen Jobwunder geleistet und über 31.000 neue Jobs geschaffen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Dabei ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in der Branche überdurchschnittlich um fast 43.000 Stellen gestiegen, während die geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse erneut um fast 12.000 zurückgegangen sind. „Die vielfach behauptete Verdrängung von sozialversicherungspflichtiger Arbeit durch sogenannte prekäre Beschäftigungsformen findet im Handel nicht statt. Ganz im Gegenteil: Die Branche hat in den letzten fünf Jahren über 100.000 Minijobs abgebaut. Zudem hat die Anzahl der Vollzeitstellen den höchsten Wert der letzten fünf Jahre erreicht.“, so Genth weiter. Der Einzelhandel ist mit über drei Millionen Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Indem der Handel Produkte und Dienstleistungen anderer Branchen in Anspruch nimmt, sichert er dort indirekt weitere 1,4 Millionen Arbeitsplätze.
expert mit Umsatzplus

11 Apr 2017

Die expert-Gruppe baut ihre stabile Marktposition weiter aus und kann zum Abschluss des Geschäftsjahres 2016/2017 den Außenumsatz um 1,8 Prozent steigern. „Auch für die expert-Gruppe ist – wie für die gesamte Branche – der Händlerrückgang natürlich ein Thema. Dass wir uns trotz dieser Umstände weiterhin besser entwickeln als der Gesamtmarkt, macht uns sehr stolz und ist der hervorragenden Absatzleistung unserer Gesellschafter zu verdanken“, freut sich Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE.
Mit Medimax ins eigene Traumhaus

6 Apr 2017

Bei MEDIMAX wird der Osterhase in diesem Jahr zur Lottofee: Deutschlandweit haben Kunden vom 7. bis 15. April 2017 die Chance, Preise im Gesamtwert von über 30.000 Euro zu gewinnen. Außerdem: Wer den Code zum Hauptpreis errät, zieht mit etwas Glück in sein neues Traumhaus im Wert von 250.000 Euro ein. Um die Spannung bereits vor der Ostereiersuche hoch zu halten, schickt MEDIMAX seine Kunden auf die Jagd nach Gewinnspiellosen. Für jeden Kauf im Markt gibt es pro 50 Euro Einkaufswert ein Los, maximal fünf je Kaufabschluss. Unter einem Rubbelfeld befinden sich sechs Ostereier – je mehr gleichfarbige Eier abgebildet sind, umso höher der Gewinn in Form eines Einkaufsgutscheins.
Metro - Premiumsponsor und Lieferant der eat! berlin 2017

23 Feb 2017

Als offizieller Premiumpartner und exklusiver Food-Lieferant unterstützt METRO Cash + Carry Deutschland zum ersten Mal die eat! berlin. Vom 24. Februar bis 5. März 2017 verwandelt das renommierte Feinschmeckerfestival die deutsche Hauptstadt in das kulinarische Zentrum der internationalen Genusskultur. Mit der Zusammenarbeit möchte sich das führende deutsche Großhandelsunternehmen weiter als bevorzugter Partner der gehobenen Gastronomie präsentieren. Im Rahmen der Partnerschaft präsentiert sich METRO nicht nur in den insgesamt 33 teilnehmenden Restaurants und Event-Locations, sondern macht Gastronomen auch im offiziellen Programmagazin auf die Marke METRO aufmerksam.
expert schließt 2016 mit Umsatzplus ab

25 Jan 2017

Trotz Turbulenzen in der Branche hat die expert Gruppe das Kalenderjahr 2016 mit einem Umsatzplus abgeschlossen und damit ihre gute Marktposition behauptet. Der Innenumsatz, der mit den angeschlossenen Gesellschaftern erwirtschaftet wurde, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent. Auch die expert Gesellschafter konnten ihr Ergebnis vom Vorjahr verbessern und ihren Außenumsatz um 1,8 Prozent steigern. Neben der Fußball-EM hat vor allem das Weihnachtsgeschäft zu dieser guten Entwicklung beigetragen, so dass die Verbundgruppe den Gewinn von Marktanteilen weiter ausbauen konnte. Mit diesem positiven Ergebnis im Rücken gab expert nun den Auftakt zum Jubiläum „50 Jahre expert in Europa“.
ElectronicPartner begeht 80-jähriges Bestehen

18 Jan 2017

ElectronicPartner blickt heute auf ein besonderes Datum zurück. Am 18. Januar 1937 meldete Karl Friedrich Haubrich den „Radio- und Elektrogroßhandel Karl Fr. Haubrich“ an. Seine Söhne Edgar und Hartmut Haubrich, die 1958 bzw. 1970 in das Familienunternehmen eintraten, gründeten auf dieser Basis die Verbundgruppe ElectronicPartner. Beide sind bis heute eng mit dem Unternehmen verbunden. So ist Hartmut Haubrich Vorsitzender des Verwaltungsrates. Als Enkel des Firmengründers vertritt Vorstandsmitglied Michael Haubrich in dritter Generation die Inhaberfamilie im operativen Geschäft.
Praxis-Seminare für Einzelhändler zum Thema Neue Medien

4 Jan 2017

„Schnell und einfach zum Online-Verkauf“, „Social Media im Einzelhandel“ „Kundenbindungsinstrumente im stationären Einzelhandel“ – das sind nur einige der Bereiche, die drei PRAXIS-SEMINARE FÜR EINZELHÄNDLER im Januar, März und April thematisieren. Veranstalter der auf wenige Teilnehmer beschränkten und auf das Prinzip „Lernen aus der Praxis“ ausgerichteten Veranstaltungen ist das Fachgeschäft Homann schenken-kochen-wohnen in Dülmen bei Münster/Westfalen. Das in vierter Generation von Bernard Homann geführte Geschäft wurde in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet (Passion Star EK Servicegroup 2015, Global Innovation Award 2015/16) und hat es geschafft, 2016 mit einem Mix aus kontinuierlichem Multi-Channel- und Social Media Marketing sowie laufender Sortimentsverjüngung seinen Umsatz um 112% zu steigern.